Der Ort Zavala

Zavala, ein kleiner Badeort auf der Südseite der Insel Hvar

Der mittlerweile als beliebtes Tagesziel für Badeausflüge bekannte Ort Zavala liegt auf der Südseite der Insel Hvar am Fuß des Bergrückens, unterhalb des Gipfels Sveti Ante. Zavala ist auch für seine zahlreichen Kiesstrände bekannt.

Zu diesem wunderschönen Ort passen die 4 Sterne Apartments von Nautilus-Bay sowie das Steinhaus und das Ferienhaus ganz hervorragend.

Man erreicht Zavala von Jelsa aus über eine schmale und kurvenreiche, aber genauso bezaubernde Straße, die auf halbem Weg durch den malerischen Ort Pitve und schließlich durch einen 1,4 km langen, einspurigen und mittlerweile mit Ampel geregelten, naturbehauenen und unbeleuchteten Tunnel auf die Südseite der Insel Hvar führt. Richtig: Kein Licht, kein Beton und nur ein Fahrstreifen für beide Richtungen!

Bereits beim Verlassen des Tunnels erhält man eine überwältigenden Ausblick über die Küste, das Meer und die vorgelagerten Inseln Scedro, Korcula, Vis und Susac, sowie die Halbinsel Peljesac.

Das idyllische und eigentlich verschlafene Dorf wird im Sommer von zahlreichen Touristen belebt und entfaltet seinen Charme in den Sommermonaten, wenn die ganze Insel in einen Duft aus Rosmarin, Lavendel und Oregano gehüllt ist. Der Duft der Pinien und das Zirpen der unendlich vielen Zikaden ist ein echtes Naturerlebnis. Weintrauben, Feigen und andere hier noch natürlich angebaute Früchte, sowie lokale Produkte wie Lavendelöl oder die auf der Insel gekelterten Weine können Sie vielerorts kaufen und genießen.

Der Ort Zavala besteht aus dem “alten Dorf”, das etwas weiter oben am Berg gelegen ist und dem Hafen, der von Zavala’s Einwohnern auch “Zaca” genannt wird. Das westliche Ende des Ortes bildet eine kleine Bucht namens “Petarcica”, etwa 1,3 km vom Hafen entfernt.

Bis hier erstrecken sich die in der neueren Zeit entstanden zahlreichen Ferienhäuser und Apartmenthäuser, die nordwestlich des Hafens an der Küste gebaut wurden. Von hier bis zum Hafen führt ein befestigter Promenadenweg der direkt an der Küste an den zahlreichen kleineren und größeren Kiesstränden vorbeiführt.

Dieser Weg verbindet Nautilus-Bay mit den Stränden, dem Hafen, den Restaurants und Bars. Für den romantischen nächtlichen Rückweg sollten Sie eine Taschenlampe dabei haben. Ein besonderes Erlebnis ist diesen Weg bei Mondschein zu gehen.

Das alte Dorf "Selo"

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.

Die Strände

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.

Der Hafen "Zaca"

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.

Travelers' Map is loading...
If you see this after your page is loaded completely, leafletJS files are missing.

Don't worry, we also hate Spammers.