Unsere Zahlungs- und Stornobedingungen

Buchung und Zahlung

Das Wichtigste in Kürze​

Online Reservierung

Auf unserer Webseite sehen Sie unter Reservierung die aktuellen Verfügbarkeiten und können ganz einfach eine Reservierungsanfrage absenden. Innerhalb weniger Stunden erhalten Sie eine verbindliche aber zeitlich befristete Reservierungsbestätigung. Erst durch Ihre Bestätigung per E-Mail und Leistung einer Anzahlung kommt ein Mietvertrag zustande.

30% Anzahlung

Der Mietvertrag kommt mit Anzahlung von in der Regel 30% des Gesamtbetrages zustande, wenn Sie keine Anzahlung leisten, wird die Reservierung aufgehoben. Der Restbetrag muss erst bei Anreise in bar oder 4 Wochen vor Anreise per Überweisung oder PayPal gezahlt werden, Kreditkarten nehmen wir leider nicht an. Bei kurzfristigen Buchungen (Weniger als 30 Tage zwischen Buchung und Anreise) ist der Gesamtbetrag sofort fällig.

Storno & Reiseversicherung

Kurzfristig stornierte Ferienunterkünfte können nur sehr schwer erneut vermietet werden. Wenn Sie einmal nicht anreisen können und uns mehr als 30 Tage im Voraus bescheid sagen, dann berechnen wir lediglich 30% des Gesamtbetrages, behalten also im Regelfall die Anzahlung ein. Wir empfehlen unseren Gästen generell, eine Reiseversicherung abzuschließen.

Alle Details finden Sie unter Zahlungs- und Stornobedingungen sowie in Ihrer Buchungsbestätigung.

Übernachtungspreise 2020

Unsere Preise variieren je Unterkunft, Saison und Belegung. Den Gesamtbetrag erfahren Sie bei der Online-Reservierung.

Übernachtungspreise 2020 Frühjahr Nebensaison Hauptsaison Nebensaison Winter Buchung
Jan. bis Mai
Juni
Juli, August
September
Okt, Nov, Dez
-
ab 100 €
ab 140 €
ab 100 €
-
-
ab 55 €
ab 80 €
ab 55 €
-
-
ab 90 €
ab 125 €
ab 90 €
-
-
ab 75 €
ab 110 €
ab 75 €
-
ab 150 €
ab 150 €
ab 210 €
ab 150 €
ab 150 €
ab 140 €
ab 140 €
ab 240 €
ab 140 €
ab 140 €
Preise in Euro pro Nacht. Die Übernachtungspreise sind abhängig von der gewünschten Belegung: Oben angegebene Preise bei Belegung mit 2 Personen in den Apartments und 4 Personen in Ferienhaus und Steinhaus. Jede zusätzliche Person wird mit 10 € pro Übernachtung berechnet. Überbelegung nicht gestattet.

Zahlungs- und Stornobedingungen

  1. Bei Erhalt einer Reservierungsanfrage über die Website des Vermieters, sendet der Vermieter dem Gast automatisch eine Eingangsbestätigung per E-Mail.
  2. Die Reservierungsanfrage wird anschließend vom Vermieter geprüft und in der Regel innerhalb weniger Stunden durch den Vermieter per E-Mail mit dem Betreff “Buchungsbestätigung” verbindlich bestätigt. Der Vermieter blockiert den gewünschten Zeitraum im Kalender des Objektes.
  3. Möchte der Gast verbindlich buchen, so muß er dies dem Vermieter per Email mitteilen und innerhalb von 7 Tagen nach Übersendung der Buchungsbestätigung eine Anzahlung auf das ihm in der Buchungsbestätigung genannte Bank- oder PayPal-Konto überweisen. Mit Leistung der Anzahlung kommt ein Mietvertrag zustande. Liegen zwischen dem Datum der Buchungsbestätigung und dem vereinbartem Mietbeginn mehr als 30 Kalendertage, dann beträgt die Höhe Anzahlung 30% des Gesamtbetrages. Bei kurzfristigeren Buchungen ist der Gesamtbetrag innerhalb von 7 Tagen nach Übersendung der Buchungsbestätigung fällig. In jedem Fall muß bei Mietbeginn die Gesamtzahlung geleistet sein.
  4. Leistet der Gast die vereinbarte Anzahlung nicht innerhalb dieser Frist, so ist der Vermieter nicht mehr an die Reservierung gebunden.
  5. Möchte der Gast vom Mietvertrag zurücktreten, so muss dies durch einseitige Erklärung in Textform erfolgen. Je nach Zeitpunkt des Zugangs dieser Erklärung beim Vermieter ergeben sich Stornogebühren für den Gast: – Erfolgt der Rücktritt mehr als 30 Tage vor dem vereinbarten Mietbeginn, dann wird mit Rücktritt eine Stornogebühr in Höhe von 30% des Gesamtbetrages fällig.
    – Erfolgt der Rücktritt weniger als 30 Tage vor dem vereinbarten Mietbeginn wird mit dem Rücktritt eine Stornogebühr in Höhe des vereinbarten Gesamtbetrages fällig.
  6. Bei Nichtantritt ohne erfolgten Rücktritt ist der Gast bzw. der Besteller zur Entrichtung des vereinbarten Gesamtpreises verpflichtet.
  7. Im Falle von Rücktritt oder Nichtantritt werden geleistete Anzahlungen mit den Stornogebühren verrechnet. Sofern die Stornogebühren die Anzahlungen übersteigen wird dem Gast eine entsprechende Rechnung übersendet.
  8. Da der Mietvertrag nicht gekündigt werden kann, wird dem Gast empfohlen, eine Reiserücktrittskostenversicherung direkt mit einer Versicherung seiner Wahl abzuschließen.

Don't worry, we also hate Spammers.